Großforellenparadies Pfersdorf



Wir haben an beiden Teichen für die Angler die sich gern einen Weihnachtskarpfen oder Silvesterkarpfen fangen wollen 🐟🎣🤗. insgesamt 200 kg Karpfen in einer schönen Speisegröße bis 3,5 kg besetzt ‼️


Wir wünschen euch wie immer krumme Ruten und freuen uns auf euren Besuch .

Petri Heil, euer Großforellenparadies Pfersdorf.


Herzlich willkommen im Großforellenparadies Pfersdorf .

Unsere wunderschöne Teichanlage befindet sich in Sachsen - Anhalt in Pfersdorf ( bei Quenstedt ) , im Landkreis Mansfeld - Südharz. Mit 2 großen Angelteichen und einen Kiloteich, lassen wir jedes Anglerherz höher schlagen . Kommen Sie zu uns und erleben Sie einen wunderschönen Angeltag ! Ob allein, mit Freunden oder ihrer Familie , Sie sind bei uns immer herzlich willkommen. Wir freuen uns Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen .

 

 

Teich 1

Großforellenteich / Mischteich, 26 Angelpätze 

Länge 145m , Breite 45m.


Besatz:

 

Portionsforellen & Großforellen ( ca. 500g - 10 kg ) .

Regenbogenforelle, Bachforelle, Lachsforelle, Goldforelle, Seeforelle, Tigerforelle, Saibling, Stör, Aal und Zander.

 

Wir besetzen an Teich 1. immer mindestens 2 Arten der verschiedenen Fische im Mischbesatz ( je nach Saison bzw. Verfügbarkeit der verschiedenen Fische ) .

 

 

 

 

 

 Teich 2

Großforellenteich / Mischteich, 20 Angelplätze

Länge 90m , Breite 45m .

 

Besatz :

 

Portionsforellen & Großforellen ( ca. 500g - 5 kg ) .

Regenbogenforelle, Bachforelle, Lachsforelle, Goldforelle, Seeforelle, Tigerforelle, Saibling, Stör, Aal und Zander.

 

 

Wir besetzen an Teich 1. immer mindestens 2 Arten der verschiedenen Fische im Mischbesatz ( je nach Saison bzw. Verfügbarkeit der verschiedenen Fische ) .

 

 

Preise :

 

Teich 1 / Teich 2 .

 

Tageskarte / Nachtkarte

1-2 Ruten 35,00€ 

Jede weitere Rute 5€

 

 

Kinderkarte: ( Tageskarte / Nachtkarte bis 12 Jahre ).

1-2 Ruten 20,00€ .

 

 

Halbtageskarte: ( ab 12:00 Uhr) .

1-2 Ruten 20,00€ .

 

 

24 Stundenkarte:   

1-2 Ruten 60,00€ .

Jede weitere Rute 10€ .

 

 

48 Stundenkarte: 

1-2 Ruten 110,00€ . 

Jede weitere Rute 20€ .

 

Besatzzeiten : Teich 1 / Teich 2

Tagesangeln ca. 9:00 Uhr 

Nachtangeln ca. 17.00 Uhr

 

Sonderbesatz: Teich 1 / Teich 2


Jeden Dienstag zum Tagesangeln erfolgt ein Sonderbesatz.

An diesen Tag besetzen wir nicht im Mischbesatz sondern 5kg Portionsforellen pro gelöste Tageskarte an beiden Teichen. Aufpreis 5€ auf die Tageskarte.

 

 

 

 

 

Bei 10 gelösten Tageskarten / Nachtkarten, gibt es eine Tageskarte mit 2 Ruten gratis !!!

ACHTUNG, die Freikarte kann bei Sonderbesätzen nicht eingelöst werden ! 

 

 

Teich 3 , Kiloteich .

 

Besatz :

Immer 100 kg Stammbesatz .

Portionsforellen ( ca. 400g - 800g ) .

 

Startgebühr 3,00€ .

 

Preis : 

9,00€ je kg.

 

Pro Angler maximal 2 Ruten .

Jeder gefangene Fisch muss dem Gewässer entnommen , waidgerecht getötet und bezahlt werden !!!

 

   

      

 

Öffnungszeiten

 

Hauptsaison :

 

Anfang September bis Ende Mai, je nach Wassertemperatur und Wetterlage .

 

Montag - Sonntag

 

Teich 1 / Teich 2

Tagesangeln

7:00 Uhr-17:00 Uhr 


 

Teich1 / Teich 2

Nachtangeln

17:00 Uhr-6:30 Uhr 


 

Teich 3

Kiloteich

7:00 Uhr-16:30 Uhr 


 

 

Sommersaison :

 

Anfang Juni bis Ende August , je nach Wassertemperatur und Wetterlage.

 

Montag ist Ruhetag

Dienstag bis Sonntag

 

Teich1 / Teich 2

Tagesangeln

7:00 Uhr-17:00 Uhr 

( Tagesangeln in der Sommersaison unter Vorbehalt, je nach Wassertemperatur und Wetterlage ) .

 

Teich 1 / Teich 2

Nachtangeln

17:00 Uhr-6:30 Uhr 


Teich 3

Kiloteich

7:00 Uhr-16:30 Uhr 

( Kiloangeln unter Vorbehalt je nach wassertemperatur und Wetterlage ) .

 


 


 

 

 Tagesangeln :

 

Die Angelkarte ist vor ANGELBEGINN zu lösen und ist nicht übertragbar !

Der Angelplatz muss mit Ablauf der Angelkarte bis spätestens 17:00 geräumt sein , da um 17:00 Uhr das Nachtangeln beginnt ! 


Nachtangeln :


Die Nachtkarte ist vor ANGELBEGINN und bis spätestens 16:45 Uhr in der Hütte zu lösen . Der Angelplatz muss mit Ablauf der Angelkarte bis spätestens

6:30 Uhr geräumt sein , da um 7:00 Uhr das Tagesangeln beginnt !

 

 

Frischfischverkauf :

 

Verkauf von verschiedenen frischen Forellen von September bis Mai  !!! 

10:30 Uhr - 16:00 Uhr. 

 

So finden Sie uns :

 

Großforellenparadies Pfersdorf GmbH & Co. KG

Am Pfersdorfer Gut

06456 Arnstein OT Pfersdorf

( bei Quenstedt ) im Landkreis Mansfeld-Südharz.

   

Folgen Sie uns auf Facebook und auf Google.

 

Telefon:

0160 / 1511410

 

 

 

Teichordnung :

 

Im Bundesland Sachsen-Anhalt ist das Angeln nur mit einen gültigen Angelschein erlaubt. Der  Fischereischein ist beim Angeln stets mitzuführen. Das Gesetz gilt für private Angelteiche genauso wie für Vereinsgewässer. Eine Ausnahme ist möglich, wenn man unter der Aufsicht eines Fischereischeininhabers angelt. Berechtigt zum töten und abhaken des gefangen Fisches ist ausschließlich der Fischereischeininhaber. Der Fischereischein ist beim Angeln mitzuführen.

 

1. Angeln ist nur mit Fischereischein und gültiger Angelkarte gestattet. Die Angelkarte muss vor Angelbeginn in der Hütte gelöst werden und ist nicht übertragbar .

2. Betreten und die Nutzung der Teichanlage erfolgt auf eigene Gefahr und ist nur während der Öffnungszeiten gestattet .

3. Den Anweisungen der Inhaber ist Folge zu leisten .

4. Zigarettenkippen und der anfallende Müll gehören in die dafür vorgesehenen Behälter .

5. Angeln mit Kunstködern ist nur mit Einzelhaken gestattet .

6. Köderfische dürfen nicht mitgebracht werden .

7. Keschern von Fischen die nicht gehakt sind, ist nicht gestattet .

8. Das Hältern von Fischen in einem Setzkecher ist nicht gestattet .

9. Ausnehmen der Fische ist auf der gesamten Teichanlage nicht gestattet .

10. Deeper ( Fischfinder ) ist nicht gestattet .

11. Anfüttern ist nicht gestattet .

12. Der Angelplatz muss zum Ablauf der Angelkarte pünktlich geräumt sein .

13. Urinieren ist auf der gesamten Teichanlage untersagt , dafür sind die vorhandenen Dixitoiletten vorgesehen .

 

 

 

Angler, die gegen die Teichordnung verstoßen oder diese missachten, müssen das Angeln einstellen, die Teichanlage verlassen und haften für den entstandenen Schaden. In diesen Fällen erfolgt keine Erstattung der Angelkarte, ebenso gilt das auch für die Angler die ihre bezahlte Rutenanzahl überschritten haben.